Kooperationen

Kooperationen

foto_Duo_sepia

Das Duo „Newén Yakari“ besteht aus den Musikern Camilo Sauvalle und Jhon Jiménez aus Venezuela. Beide Künstler sind ehemalige Studenten des renommierten Prof. Roberto Aussel an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.

Das Duo ist auf Anregung des angesehenen Gitarrenbauers Theo Scharpach entstanden, der die enormen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit der beiden lateinamerikanischen Künstler erkannte. Das Konzept des Duos findet sich in seinem Namen wieder: Das Wort Newén entstammt der Sprache der Mapuche, einem indigenem Volk aus dem Süden Chiles. Es bezeichnet die allumfassende Energie bzw. die göttliche Schöpfungskraft. Das Wort Yakari entstammt der Sprache des indigenen Volkes der Warao aus Venezuela und bedeutet Sonnenaufgang.

Das Repertoire von Newén Yakari umfasst verschiedene Epochen und Stile der universellenMusikgeschichte und vereint eine erlesene Auswahl von Werken der Renaissance bis zur lateinamerikanischen Musik mit ihren volkstümlichen Rhythmen der Anden und der Karibik. Es bietet einen Blick ins Herz Lateinamerikas, mit seinen Wurzeln und seiner Kultur, die im bereichernden Austausch mit der europäischen Musik stehen.

Newén Yakari bedient sich der klangvollen Klarheit und der schöpferischen Kraft des musikalischen Erbes, um sie in eine Darbietung zu verwandeln.

Recent Posts